Wenn abends die Heide träumt!

Resümee von der internationalen Gartenaustellung (igs) 2013
Die Heide erwacht nach Öffnung des Ausstellungsgeländes in Hamburg-Wilhelmsburg. Auch der Wanderverband Norddeutschland und seine Mitgliedsvereine "Wanderfreunde Nordheide und die "Wanderfreunde Hamburg" erklärten sich bereit, an einigen Tagen am Ausstellungspavillion für 8 Stunden die Aufsicht zu übernehmen, dem Publikum zur Verfügung zu stehen und über Wandern und Wege in der Lüneburger Heide Auskunft zu erteilen. So erlebten wir als Helfer die Ausstellung in ihrer ganzen Vielfalt. Treffpunkt war der lila Pavillion im Süden des Geländes. Das Thema Lüneburger Heide war gut vertreten weniger die Vorstellung hier auch zu wandern und die Wandervereine zu nutzen. Als Wanderverband, der nun schon über 100 Jahre die Wandertradition in ganz Norddeutschland vertritt, war unsere Anwesenheit zwar hilfreich, jedoch die Aufmerksamkeit  auf unsere Tätigkeit eher verhalten. Dabei ist "Heide und Wandern" etwas, was zusammengehört. Wir haben versucht, zum Wandern zu ermuntern.