Traditionelles Treffen mit dem Dänischen Wanderverband

Das jährliche Wandertreffen von Deutschen und Dänischen Wanderern hat eine lange
Tradition. Es wird abwechselnd in Dänemark und in Deutschland durchgeführt.

Nachdem das Treffen 2015 in Ribe stattfand, traf man sich  2016 in Husum. Wie immer
am letzten Wochenende im September.
Am Samstag, den 24.09.16 wurde den Wanderern durch Stadtführer Husum näher gebracht.
Entwicklung der Stadt, Hafen sowie Schloß mit Park und der Sohn der Stadt, Theodor Storm,
Autor des Begriffs "Graue Stadt am Meer" hinterließen einen großen Eindruck.
Am Sonntag, den 25.09.16 ging es mit dem Bus über die Insel Nordstrand zum Hafen.
Von dort per Schiff auf die Insel Pellworm. Da die meisten Wanderer die Insel nicht
kannten, hinterließ auch diese Inselrundfahrt einen bleibenden Eindruck.
Zum Abschluß stand am Montag, den 26.09.16, eine Wanderung von Schobüll nach Husum/
Hafen auf dem Programm. Rund 11 km entlang der Nordsee bei Sonnenschein.
Mit einem gemeinsamen Essen endete das Event in Husum.
2017 ist vom 22.09 bis zum 24.09 Flensburg Stadt des Deutsch-Dänischen Wandertreffens.