Norddeutsches Wandertreffen am 13. September 2015 in Lübeck

Der Wanderverband Norddeutschland hat einen großen Wirkungsbereich. Dieser umfaßt Schleswig-
Holstein, Bremen, Hamburg und das nördliche Niedersachsen. Alle 2 Jahre findet in diesen Gebieten
ein Norddeutsches Wandertreffen statt.

Im Jahre 2013 war es in Bremen bei den Wanderfreunden,
2015 ist Schleswig-Holstein an der Reihe. Der Wanderverein Lübeck zögerte nicht lange und war
sofort bereit, dieses Event in ihrer wunderschönen Hansestadt durchzuführen.
Bei einem Norddeutschen Wandertreffen kommen Wanderer aller Mitgliedsvereine und Gäste
zusammen, um zu wandern und anschließend bei Kaffee und Kuchen Gedanken auszutauschen.
Jeder Verein erhält vom Vorstand des Verbandes ein Wimpelband mit Emblem des Austragungsortes,
Emblem des Wanderverbandes und Datum. Es werden auch prominente Gastredner eingeladen.
Grundsätzlich zugesagt hat die Präsidentin der Europäischen Wandervereinigung, Lis Nielsen, aus
Kopenhagen. Weitere Redner sind der Vorsitzende des Wanderverbandes Norddeutschland, Reinhard
Schlothauer, sowie eventuell der Vorsitzende des gastgebenden Vereins.
Die Organisation liegt in den Händen des Wanderverbandes und des ausrichtenden Vereins.
Hier gilt es Plaketten für jeden Wanderer und Bons für das Kaffeegedeck zu bestellen. Ferner müssen
die Wimpelbänder erworben werden und ein Tagungsort muß zur Verfügung stehen. Bedingung ist,
dass die Vereine die Teilnehmer am Norddeutschen Wandertreffen anmelden.
Bei all diesen Kosten und Mühen hoffen die Veranstalter auf rege Beteiligung und gutes Wetter.